EMCO Reichweite, App und Verbrauch

Im Handbuch steht „Ladeanzeige beachten“, aber kein Wort darüber, dass ein Voltmeter wegen der Charakteristik von einem Lithium-Akku dafür eigentlich völlig untauglich ist.

  EMCO Reichweite, App und Verbrauch
Im Handbuch steht „Ladeanzeige beachten“, aber kein Wort darüber, dass ein Voltmeter wegen der Charakteristik von einem Lithium-Akku dafür eigentlich völlig untauglich ist.






Die Spannungskurve verläuft bei einem Lithiumakku über weite Strecken fast horizontal, erst knapp vor dem Ende ist ein steiler Spannungsabfall. Wenn bei einem Auto die Tankanzeige auf 50% steht, dann bedeutet dies, den Tank ist halb voll. Bei diesem Voltmeter, welches EMCO „Ladeanzeige“ nennt, hingegen etwa 5% bis 10% Restladung.

Dies im Handbuch nicht zu erwähnen, bedeutet in Kauf zu nehmen, dass Kunden irgendwo liegen bleiben, weil der Kunde denkt „Ladeanzeige auf der Hälfte“ bedeutet noch halbe Reichweite.

  EMCO app


Ja, es gibt ja noch die App für die Ermittlung der Reichweite:

EMCO Reichweite, App und Verbrauch
Im Handbuch steht „Ladeanzeige beachten“, aber kein Wort darüber, dass ein Voltmeter wegen der Charakteristik von einem Lithium-Akku dafür eigentlich völlig untauglich ist.
Bild 1

EMCO Reichweite, App und Verbrauch
Im Handbuch steht „Ladeanzeige beachten“, aber kein Wort darüber, dass ein Voltmeter wegen der Charakteristik von einem Lithium-Akku dafür eigentlich völlig untauglich ist.
Bild 2

Diese App stellte mich bei weiteren Tests mit anderen EMCO Rollern immer wieder vor große Rätsel. Hier ist das erste Rätsel: Wie es kam, dass die angegebene Reichweite nach 21 km Fahrt von St. Leonhard nach Hammerau auf flachen Gelände von 126 km Restreichweite auf 45 km Restreichweite zurück ging?

  Verbrauch


Der Verbrauch beim Aufladen ab Steckdose schwankte auf den 505 km Test zwischen 3,40 und 5,21 kWh/100 km. Der niedrigste Wert war nur Landstraße flach und allein (90 kg mit Helm und Kleidung), der höchste Wert bei etwa 130 kg zu Zweit nur im Stadtgebiet von Salzburg.

Der Durchschnitt war 4,14 kWh/100 km.



  EMVO Novi Elektroroller Test


Nach langer Pause wieder ein Elektrorollertest. Es hat sich viel geändert seit dem letzten Test. Hier der EMCO Novi nach einigen Wochen Test.

EMCO Novi Bergtest mit 22% EMCO Novi Bergtest mit 22%
Überraschung, der Novi ist mit nur 1,5 kW und 14% Steigfähigkeit angegeben. Dennoch bewältigt er den Bergtest mit 22% Steigung, das Tempo fällt auf 14 km/h, aber er kommt rauf!


Einkaufen mit dem EMCO Novi Elektroroller Einkaufen mit dem EMCO Novi Elektroroller
Eine Menge Fahrten mit dem Auto weniger ermöglicht der Elektroroller. Wichtig dafür ist eine ebene Gepäckplatform und ein Gepäckhaken.


EMCO Novi in der Wohnung laden EMCO Novi in der Wohnung laden
Die herausnehmbaren Akkus ermöglichen Elektroroller für alle, die keinen Stromanschluss beim Parkplatz haben. 500 Watt ist weniger als das Netzteil eines Gamer-Desktop.


Salzburg mit dem Elektroroller Salzburg mit dem Elektroroller
Meine Tochter Johanna und Ihr Freund Dennis erproben den EMCO Novis Elektroroller in Salzburg. Er wohnt in der Innenstadt, wo ein Auto sehr unpraktisch ist.


EMCO Strafaktion gegen schnell fahren EMCO Strafaktion gegen schnell fahren
Auf dem Rückweg von Strasswalchen nach Salzburg geht es an 2 Stellen etwas bergab. Nach GPS Aufzeichnung wurden bergab 57 km/h erreicht. Dafür schaltet EMCO dann den Motor ab.




Kontext Beschreibung:  Roller Deinlein Hammerau Emco Novi Elektroroller Elektromoped Elektromopeds Bad Reichenhall Freilassing Piding Salzburg