Das Tesla Gambit beim Firmenauto

Steuern sparen, Kosten senken und gleichzeitig einen Mitarbeiter mit einem Auto belohnen, welches in seiner Gehaltsklasse normalerweise unbezahlbar ist.



Was ist besser für Ihre Firma und Ihren Mitarbeiter? Typisch wäre Ihr Mitarbeiter für ein 35.000 EUR Mittelklasseauto mit 140 PS qualifiziert. Aber Sie wollen die Kosten senken und Steuern sparen und bieten ihren Mitarbeiter ein Top Oberklasseauto an. Unmöglich? Nein, der Vorgang wird in der ab 2016 geltenden Steuerreform "Das Tesla Gambit" genannt.

Normal würde sich ja ein 4000 EUR Brutto Angestellter nie ein Oberklasseauto als Firmenwagen bekommen. Der bekommt mit den 4000 Brutto pro Jahr ohne Auto 34.726,86 EUR aufs Gehaltskonto. Wenn man ihm den 35.000 EUR Dienstwagen gibt verringert sich das um 4430,39 auf. 30.296,46 EUR.

  Das Tesla Gambit


Zug 1: Mitarbeiter befragen. Möchten Sie lieber ein 35.000 EUR Mittelklasseauto oder einen Tesla S mit 385 PS als Dienstwagen? Wir würden Ihr Bruttogehalt so adaptieren, dass Ihnen genau das gleiche Netto übrig bleibt. 4000 Brutto beim Mittelklasseauto oder 3380 Brutto beim Tesla-S. Aufgrund der unterschiedlichen Hinzurechnungsbeträge kommt genau dasselbe auf Ihrem Gehaltskonto an.

Zug 2: Ihr Mitarbeiter ist enthusiastisch, Sie auch, weil die jährlichen Kosten für den Arbeitgeber sind bei der Variante Mittelklasse 19.832,92 beim Tesla S hingegen 14.663,68 EUR pro Jahr. Zu der Differenz von 5.169,24 EUR ersparen Sie sich noch 594,00 KFZ Steuer weniger.

Zug 3: Nach 6 Jahren wird das Firmenauto verkauft – Hier die Gesamtkostenübersicht:

  • Variante Mittelklasse: 35.000 EUR - 40% vom Neupreis Verkaufserlös + 6 Jahre * 5.763,24 = 55.579,44 EUR
  • Variante Tesla S: 80.000 EUR - 40% vom Neupreis Verkaufserlös = 48.000 EUR.


  2015 Nicht sehen wollen was passieren wird


Jubel über den niederen Ölpreis, aber es nicht wahr haben wollen, was durch den Ausfall all der nicht finanzierbaren neuen Ölprojekte auf uns zukommt.

Österreich Steuerreform private Nutzung Kleinwagen
Beträchtliches Steuersparpotential durch die Wahl des richtigen Firmenautos mit privater Nutzung durch den Mitarbeiter. 3 Kleinwagen im Vergleich der steuerlichen Auswirkungen.


Österreich Steuerreform private Nutzung großer Kombi bis Minivan
Beträchtliches Steuersparpotential durch die Wahl des richtigen Firmenautos mit privater Nutzung durch den Mitarbeiter. 3 Autos im Vergleich der steuerlichen Auswirkungen.


Österreich Steuerreform private Nutzung Oberklasse
Beträchtliches Steuersparpotential durch die Wahl des richtigen Firmenautos mit privater Nutzung durch den Mitarbeiter. Oberklasseautos im Vergleich der steuerlichen Auswirkungen.


Sieg Elektroauto gegen Wasserstoffauto
Die Wasserstofffans wollten nie die Physik und die wirtschaftlichen Daten begreifen, warum das Wasserstoffauto gegen das Elektroauto keine Chance hat.




Kontext Beschreibung:  Datum Zeit