Solarstrom weit billiger als Diesel

Der Spiegel bringt eine Kostenanalyse zum Autofahren. Treibstoff als der Preistreiber der in den letzten Jahren das Autofahren am meisten verteuert hat.



Mein Kommentar dazu fällt der Zensur zum Opfer. Das war auch zu erwarten, weil der Spiegel traditionell gegen erneuerbare Energie hetzt. Diese darf dann klarerweise nicht als der Retter leistbarer Mobilität gepriesen werden.

  Hier mein Kommentar


100 km Autofahren mit 1,35 EUR Treibstoffkosten?

Da müßte man ja einen 3 Liter Lupo mit Diesel um 45 Cent pro Liter betanken.

Oder ein kleines Elektroauto mit Solarstrom vom eigenen Dach. Die Eigenkosten für Solarstrom sind bei neuen selbst montierten Anlagen etwa 10 Cent pro kWh.

Laut Spritmonitor.de ist der von den Benutzern gemessene Durchschnitt beim Mitsubishi MIEV 13,5 kWh/100 km.

Selbst völlig unbesteuerter Diesel ist teurer. Rohölpreis mit 30% Aufschlag für Raffinerie, Raffinerieverluste, Transport sind 0,72 EUR pro Liter.

Wenn die Photovoltaik gerade mal nicht genug liefert, muss man halt mit den mehr als doppelt so teuren Haushaltsstromtarif aufladen.



  2013 wie bereitet sich die Welt auf -40% Erdölförderung 2030 vor


Es gibt 3 Wege mit dem Problem umzugehen: Ignorieren, sich darauf freuen, dass das Öl fürs Autofahren ausgeht oder an ernsthaften Elektroautos arbeiten.

Test Methoden der NYT gegen Tesla S
Die Methoden um die von den Werbekunden mit fossilen Autos erwünschten Testresultate her zu stellen. Manipulation damit Sie das kaufen was die Öllobby sich wünscht.


300 km Reichweite weit über 300.000 km Lebensdauer
3 Jahre läuft der Taxitest der BYD e6 Elektroautos. Nun haben 2 der Taxis fast 300.000 km drauf und die Reichweite ist praktisch unverändert.


Tesla S Zulassungsstatistik USA 2012 erstes Halbjahr
Tesla Model S holt sich 8,4% der Luxusauto Verkäufe in den USA im ersten Halbjahr 2013. Ein Beweis dafür wie katastrophal die Denkmalschutzpolitik für die deutsche Autoindustrie ist.


Fraunhofer Institut Studie Elektromobilität
Was bringt ein Forschungsinstitut dazu in einer Studie zu Elektroautos unwissenschaftlich zu arbeiten? In welchen Auftrag wird Elektromobilität klein studiert?