Prognosen IEA und Energy Watch Group

Die Prognosen der Energy Watch Group von Herbst 2007 über den Rückgang der Ölproduktion sind Makulatur. Die neuste IEA Daten vom August 2009 sind wesentlich härter.



  Der Unfall ist nicht mehr vermeidbar


Stellen Sie sich vor, Sie rasen mit 150km/h durch dichten Nebel und 50m vor Ihnen taucht ein Stauende auf. Der Bremsweg ist wesentlich länger, ein Unfall ist unvermeidbar, alles was noch getan werden kann ist die Unfallfolgen möglichst gering zu halten. Die Versäuminsse von 1973 - erste Ölkrise - bis 2009 sind nicht mehr aufholbar.

Die 35 völlig verantwortungslos vergeudeten Jahre können in 5 nicht aufgeholt werden.

  Ölprognosen im Wandel der Zeit


Herbst 2007, die Energy Watch Group veröffentlicht eine Prognose über eine drastisch sinkende Ölproduktion, ein krasser Gegensatz zur damaligen "macht euch keine Sorgen" IEA Prognose.

April 2008, die IEA erklärt alle eigenen Prognosen zur Makulatur und warnt "Wir müssen das Erdöl verlassen bevor es uns verlässt".

Die Ölförderung wird 3,7 bis 4,2% pro Jahr zurück gehen. Das war mehr Rückgang als die Energy Watch Group Herbst 2007 prognostiziert hat.

Diese Prognose führte zur Studie der PEGE "Erdöl mit Strom ersetzen". Es war klar, nur extreme Maßnahmen können eine kontinuierliche Energieversorgung sicherstellen.

  Neue Daten der IEA vom August 2009


Die Ölquellen versiegen im Rekordtempo. Für heuer werden nicht 3,7 sondern 6,7% Förderverlust angegeben. Sprach die IEA am 28 Febraur 2009 nur von extremen Ölpreisen um $200, geht es jetzt schon um Lieferprobleme im Jahr 2013.



  2009 Die Autokonzerne im Bann der fossilen Rezession


Peak-Oil stach alle Wirtschaftsblasen an und brachte die erste fossile Rezession. Der fossile Antrieb für Autos ist am Ende, aber einige Regierungen wollen das nicht wahr haben.

Prognose Roland Berger zur elektrischen Mobilität
50% der Neuwagen in hochentwickelten Ländern, 10% der Neuwagen in anderen Ländern werden 2020 Elektroautos oder Plug-in Hybridautos sein.


Sigmar Gabriel in Panik
Bundesumweltminister Sigmar Gabriel ist auf Besuch in China und bekommt die große Panik, deutsche Autokonzerne bald vor verschlossenen Türen in China.


Europäische Autoindustrie vor Zerstörung?
Innerhalb weniger Monate eine drastische Änderung der Prognosen. Von der ''Kein Problem'' McKinsey Studie bis zur Zerstörung der europäischen Autoindustrie.


40 Jahre Mondlandung
Es war ein Kampf der Systeme. USA gegen UDSSR. Der Sputnik und Juri Gagarin waren für die USA unübersehbar und eine Herausforderung für das Wettrennen zum Mond.


Deutsche Prognose Elektrofahrzeuge
Beträchtliche Unterschiede zwischen der deutschen Prognose mit 1 Million Elektrofahrzeuge bis 2020 und der PEGE Prognose mit 18 Millionen. Wie kommt der Unterschied zustande?


Verkehrsminister Peter Ramsauer CDU
Da liest man mal die Überschrift: Ramsauer fordert mehr Investitionen für Elektroautos. Doch weiter unten wird derselbe Unsinn wiederholt, den wir schon oft kritisieren mussten.





Verschrottungsprämie für Autos
Einige Regierungen begreifen die erste fossile Rezession nur als geringfügigen Störfall des fossilen Wirtschaftssystems, nicht als fundamentale Krise die zum Umdenken zwingt.


GM Vizepräsident Bob Lutz gegen Volt GM Vizepräsident Bob Lutz gegen Volt
Bob Lutz: Besonders wegen der hohen Kosten und der geringeren Reichweite könnten Batterieautos vorerst nicht mit Benzin- oder Dieselfahrzeugen konkurrieren.


Toyota möchte effizientere Ethanol Produktion
Toyota möchte mit Projektpartnern eine effizientere Herstellung von Ethanol erreichen. Eckdaten sind 33 Cent Herstellungskosten pro Liter und bis 2015 200 Millionen Liter pro Jahr.


Prognose Schweden
Die Prognose der schwedischen Elektrizitätswirtschaft ist mit 600.000 Elektroautos bis 2020 wesentlich realistischer als die Deutsche mit 1 Million.


Bremskraftverstärker für elektrische Antriebe Bremskraftverstärker für elektrische Antriebe
Der uralte Bremskraftverstärker der nur funktioniert wenn der Motor läuft ist ein Anachronismus, ein Hindernis Autos auf elektrischen Antrieb umzurüsten. Hier eine moderne Lösung.


Opfer der Verschrottungsprämie
Die deutsche Regierung ergreift extreme Destabilisierungsmaßnahmen. Mit 2500.-EUR Verschrottungsprämie werden Besitzer alter Autos in einen Neuwagenkauf hinein getheaterd,


Tagesanzeiger Schweiz
In der Onlineausgabe vom 8 Mai bringt der Tagesanzeiger Schweiz einen Bericht über Elektro- und Plug-in Hybridautos, der mehr verschweigt als er berichtet.


US Energieminister über das Wasserstoffauto
Die PEGE leistet seit Jahren Aufklärungsarbeit über das Wasserstoff Brennstoffzellenauto. Unsere Meinung wird offensichtlich von US Energieminister Steven Chu geteilt.


Prognose Autowerbung in der nächsten Ölkrise Prognose Autowerbung in der nächsten Ölkrise
Wir zeigen schon Heute wie die Werbeplakate für Autos in der nächsten Ölkrise aussehen werden. Der Ölpreis und der Strompreis als Hauptthema der Werbung.


Autowerbung in der nächsten Ölkrise Autowerbung in der nächsten Ölkrise
Warum mit teuren Ölprodukten die Klimakatastrophe anheizen, wenn umweltfreundlicher Solarstrom viel billiger als Treibstoff ist?


Stuttgarter Nachrichten verheimlicht Elektroroller
Artikel in der Sonntagsausgabe am 7 Juni: ''Die Rasselbande ist zurück in die Stadt''. Sehr teure 2 Takt Mopeds werden bejubelt, 4 Takter als höchster Fortschritt gefeiert.


Formel 1 Budget Streit
Viele Formel 1 Teams wollen aussteigen, weil man pro Team weit mehr als 45 Millionen EUR pro Jahr ausgeben möchte. Ist das die richtige Investition zur richtigen Zeit?


Brot und Spiele
Spiele ohne Brot ist etwas sehr verwerfliches. Was im alten Rom das Brot war, das ist Heute die Mobilität. Diese muss von Erdöl auf erneuerbare Energie umgestellt werden.


In 80 Tagen um die Welt Rennen
März 2010 startet ein ganz besonderes Rennen für Autos und Motorräder: in 80 Tagen um die Welt mit Zero Emissionen. Also ein Elektroauto- und Elektromotorradrennen.


Medienskandal Zensurskandal
Am 3 August bekam ich knapp vor Mitternach über Google Alerts die welterschütternde IEA Meldung: Ölquellen versiegen in Rekordtempo, Ölklemme bereits in 5 Jahren befürchtet.


Wolfgang Tiefensee SPD: weiter Unsinn mit 1 Million Elektroautos
Da liest man man am 10 August, eine Woche nach der katastrophalen IEA Prognose, in der Zeit ''Bundesregierung will mehr Tempo für Elektroautos''


Sigmar Gabriel Umweltminister SPD leugnet Ölprognose
Wer in einem Interview behauptet, eine ordentliche Nachfrage nach Elektroautos werde es erst 2020 geben, leugnet doch offensichtlich die dramatische Ölprognose der IEA.


Warren Buffett: Gewinnen an der nächste Krise
September 2008 10% von BYD gekauft, sein Investment in Eisenbahngesellschaften, seine Prognose in 20 Jahren werde es nur noch Elektroautos geben.




Kontext Beschreibung:  dramatisch Vergleich öl Erdöl Förder ölförder Erdölförder Prognose ölprognose Erdölprognose Förderprognose ölförderprognose Erdölförderprognose Prognosen ölprognosen Erdölprognosen Förderprognosen ölförderprognosen Erdölförderprognosen
Datum Zeit 2009