Plug-in Hybrid als idealer Kompromiss

Für eine Übergangszeit ist der Plug-in Hybrid der ideale Kompromiss. Fernreisetauglich dank Verbrennungsmotor, aber im Alltagsbetrieb die meiste Zeit ein Elektroauto.



  Lösung der Markteinführungsprobleme


Der Verkauf eines Elektroautos scheitert in 99% der Fälle an der Reichweite. Ein Zweitauto für die Familie, aber einmal im Jahr möchte die Ehefrau damit 300km fahren. Zweitauto? Ja damit ist ja schon eine kleine Marktnische festgelegt.

Plug-in Hybrid ist aber 2 Autos im einen, BYD drückt dies mit der Bezeichnung "Dual Mode" aus. Ein Elektroauto und ein Hybridauto in einem. Ein Auto eben ohne Reichweitenproblem, mit dem man auch von Salzburg nach Murcia fahren kann.

Der Verbrennungsmotor als Generator, auch Range Extender genannt, löst Reichweiten und Ladezeitproblem des Elektroautos.

  Plug-in Hybrids kommen schneller und gehen schneller


Der neu patentierte Akku ist natürlich ideal für Plug-in Hybrid geeignet, wenn etwa in einem Mittelklasseauto 20 kWh Akkus verbaut werden und die mal kurzfristig 100 kW abgeben müssen. Aber das Zeitalter der Plug-in Hybrids muss im Lichte der neuen Erkenntnisse als eine Übergangszeit zu einer flächendeckenden Infrastruktur mit Schnellladesystemen betrachtet werden.

  Neue Lösung: billige Akkus, extrem Schnellladefähig


Wenn man Akkus in 5 Minuten aufladen kann, dann ist es nur eine Frage einer flächendeckenden Infrastruktur, dass man alle Reisen mit einem reinen Elektroauto bewältigen kann. Je nach Fahrzeugklasse wird man Akkus für 150 bis 500 km Reichweite einbauen. Alle exotischen Lösungen wie Wasserstoff und Brennstoffzelle sind dann reif fürs technische Museum.



  Lithium Revolution - Konsequenzen für die Mobilität


Welche Einflüsse hat der gerade zum Patent angemeldete neue Lithium Akku der Firma Ogron auf die Mobilität? Eine Analyse wie diese Neuentwicklung die Entwicklung beeinflusst.

Better Place Wechselakku Better Place Wechselakku
Überhaupt nur an ein Wechselakkusystem zu denken kann nur als Verzweiflungstat mangels schnellladefähiger Akkus betrachtet werden.


Die Völkerwanderung
Jeden Sommer das gleiche Schauspiel: Endlose Kolonnen von Autos auf der Tauernautobahn unterwegs zu den südlichen Stränden Europas. Ginge sowas mit Wechselakkus?


Logistik der elektrischen Mobilität
Die Völkerwanderung, der traditionelle Sommerurlaub der Europäer an den südlichen Stränden von Europa als die große Herausfoderung an die elektrische Mobilität.


Laden von Akku zu Akku
Die Eigenschaften der im Ogron Patent beschriebenen Akkus ermöglichen bei der Schnellladung einen wirtschaftlichen Energietransfer von Akku zu Akku.




Kontext Beschreibung:  Litthium Akku Litthiumakku Akkus Litthiumakkus Batterie Litthiumbatterie Batterien Litthiumbatterien Forschung Litthiumforschung Akkuforschung Litthiumakkuforschung Akkusforschung Litthiumakkusforschung Batterieforschung Litthiumbatterieforschung Batterienforschung Litthiumbatterienforschung Herstellung Litthiumherstellung Akkuherstellung Litthiumakkuherstellung Akkusherstellung Litthiumakkusherstellung Batterieherstellung Litthiumbatterieherstellung Batterienherstellung Litthiumbatterienherstellung Datum Zeit Monat 4 Apr April Frühjahr