Photocataloge - auto.pege.org - 019

Catalog Seite 019: Thumbnails Verzeichnis über alle Photos und Bilder auf auto.pege.org. Die Originale sind meist in hoher Auflösung verfügbar.



2 Vorderräder auf einem Motorrad
Detailaufnahme von der Radaufhängung und der Mechanik für 2 Vorderräder für den dreirädrigen Vectrix Maxiroller Maxiroller mit doppeltem Vorderrad
Die Vectrix gibt es auch mit doppeltem Vorderrad als dreirädriges Motorrad. Vectrix E-Max Begegnung
Ein Vectrix Mitarbeiter besichtigt auf seinem Maxiscooter die wichtigsten Messeneuheiten, die einzige Konkurrenz zur Vectrix, der E-Max 190-L ist aber leider noch nicht fertig. Probefahrt mit dem Vectrix Maxi Scooter
In Gruppen von jeweils 4 erprobten während der ganzen EICMA Besucher die Vectrix Maxi Scooter. Video (7,9 MB) Vectrix Instruktionen für die Probefahrt
Die ganze EICMA Motorradmesse über werden je 4 Besucher zur Probefahrt auf die Vectrix Teststrecke geschickt. Letzte Instruktionen vor dem Start. Vectrix Teststrecke auf der EICMA 2006
Zwischen den Messehallen hat Vectrix eine eigene Teststrecke eingerichtet. Einladungen für eine Probefahrt wurden in den Messehallen an die Besucher verteilt. Instrumente der Vectrix
Links die Uhrzeit, in der Mitte der Tachometer und rechts die Anzeige für den Batterieladezustand. Massen an Elektromotorräder auf der EICMA
20 Vectrix elektrische Maxi Scooter bei der Teststrecke. 11 davon sind auf den Foto zu sehen. Möge es in unseren Abgas- und lärmgepeinigten Städten bald auch so aussehen. Helmfach für Notebook geeignet
Die Vectrix hat das größte Helmfach aller meiner bisher besichtigten Roller. In keinem anderen Helmfach konnte ich meinen Acer Travelmate 800 unter bringen. Methanol Brennstoffzelle 500 Watt
Falls keine Steckdose vorhanden ist, kann der Vectrix Maxi Scooter auch mit einer 500 Watt Methanol FC ausgestattet werden. Die Akkus werden dann über die Brennstoffzelle geladen. Im Winter warm angezogen am Motorrad
Gut  eingepackt lässt es sich auch im Winter am Motorrad gut aushalten. Wie das funktioniert zeigt uns ein Mädchen auf einem Vectrix Maxi Scooter. Handschuhe zum Motorradfahren im Winter
Eine Vectrix am Messestand war speziell zum Fahren im Winter ausgestattet. Handschuhe sind am Lenker montiert, der Fahrer steckt seine Hände zum Fahren in die Handschuhe. Auf Rollen den elektrischen Maxiscooter erleben
Am Vectrix Messestand waren 2 Maxiscooter auf Rollen montiert. Da konnte man mal sehen, wie es sich anfühlt am Gasgriff oder besser gesagt Stromgriff zu drehen. Schöne Mädchen auf Motorräder
Wie überall auf der EICMA gehören schöne Mädchen auf Motorrädern einfach dazu. Hier auf einem elektrischen Vectrix Maxiscooter. Messestand Vectrix auf der EICMA 2006
Der wohl mit Abstand größte Messeauftritt für einen einzelnen Motorradtyp. Aber es ist ja auch nicht irgendein Motorrad, sondern die elektrische Zukunft auf die wir alle hoffen. EICMA Messe Rundfahrt durch die Hallen
Selbst auf einer Motorradmesse ist es nicht möglich mit einem Benzinmoped durch die Hallen zu fahren. Ausschließlich Elektrofahrzeuge waren in den Hallen unterwegs. Modell C hinten
Elektromoped Modell C von hinten mit ausgeklappten Fußrasten für den Mitfahrer. Elektroroller Speedquad C
Doppelscheinwerfer, Scheibenbremsen hinten und ausklappbare Fußrasten für den Mitfahrer sind die wesentlichen Unterschied zwischen dem Modell D (aka E-Max S) und den Modell C. E-Max Classic aka Speedquad B
Bloß bei dem von E-Max angekündigten Classic gibt es Unterschiede. Es hat nur einen 1500 statt 2000 Watt Motor und schwächere Akkus, als billiges Einsteigermodell. Modell A Scheibenbremse hinten
Gegenüber der Trommelbremse hinten beim E-Max S ist hier eine hydraulisch betätigte Scheibenbremse. Gut bei einem Moped mit soviel Gewicht auf der Hinterachse. Modell A Armaturen
Gegenüber dem E-Max S kommt eine Digitaluhr links und eine mit bunten LEDs dargestellte Verbrauchsanzeige links hinzu. Modell A hinten
Gegenüber den 10'' Felgen beim E-Max S fährt das Modell A auf 12'' Felgen. Die Sitzbank ist soviel länger, dass diese wirklich für 2 Personen gut geeignet ist. E-Max Comfort aka Speedquad A
E-Max hat sich offensichtlich von seiner angekündigten Produktpalette verabschiedet und konzentriert sich jetzt ausschließlich auf neue Eigenentwicklungen. E-Max S aka Speedquad D
Nein, das ist nicht mein Dauertestfahrzeug E-Max S, sondern ein Speedquad D. Alle überprüften Details zeigten, es ist das gleiche Fahrzeug. Speedquad Messestand
Auf einmal stehe ich der seit Monaten angekündigten neuen Produktpalette von E-Max gegenüber. Aber es ist nicht der E-Max sondern der Speedquad Messestand. E-Max 90S Instrumente
Wesentlich mehr Information als beim Vorgängermodell. Tageskilometerzähler und Amperanzeige sind auf dem großen Bullauge drauf, welches typisch für alle neuen E-Max Modelle ist. E-Max 90 Silicon
4 Stück 42 Ah Siliconakkus hat das neue Einstiegsmodell. Es soll im Preis knapp über dem alten E-Max S liegen. Vom Radnabenmotor zum Felgenmotor
Da kann man nicht mehr von einem Radnabenmotor sprechen. Vollfelgenmotor ist da schon eine treffendere Bezeichnung. 19kg inclusive Reifen wiegt das Hinterrad. E-Max 110 S Silicon
4 Stück 60 Ah Siliconakkus sorgen beim E-Max 110 für mehr Reichweite, aber auch für eine Zunahme des Gewichts auf 175 kg. 55 kg weniger, aber 50% mehr Akkukapazität hat der 140L. E-Max Akkukontrollgerät
In den grauen Kabel führen 28 Leitungen, von jeder Zelle 2, zum Akkukontrollgerät welches sich in der vorderen Schürze des Rollers direkt hinter dem Vorderrad befindet.

Kontext Beschreibung:  Aufnahme Aufnahmen Foto Photo Bild Bilder Catalog Fotocatalog Photocatalog Bildcatalog Bildercatalog Cataloge Fotocataloge Photocataloge Bildcataloge Bildercataloge Katalog Fotokatalog Photokatalog Bildkatalog Bilderkatalog Kataloge Fotokataloge Photokataloge Bildkataloge Bilderkataloge Verzeichnis Fotoverzeichnis Photoverzeichnis Bildverzeichnis Bilderverzeichnis Verzeichnisse Fotoverzeichnisse Photoverzeichnisse Bildverzeichnisse Bilderverzeichnisse hohe Auflösung Photos in hoher hochauflösende Fotos Lizenz kaufen Lizenzen verfügbar