Firmenfahrt Planung nach Sinsheim

Messebeginn 10:00, vorher noch ein anderes Meeting, 470 km von Salzburg entfernt. Am Nachmittag nach Stuttgart und wieder nach Hause. Varianten der Reiseplanung.

  Firmenfahrt Planung nach Sinsheim
Messebeginn 10:00, vorher noch ein anderes Meeting, 470 km von Salzburg entfernt. Am Nachmittag nach Stuttgart und wieder nach Hause. Varianten der Reiseplanung.






Auch der ärgste Fanatiker öffentlicher Verkehrsmittel müsste zugeben: Mit der Bahn wegen der zu langsamen Punkt zu Punkt Zeiten nicht durchführbar. Die nächste Variante ist die traditionelle Vertretervariante. Hotel in Sinsheim reservieren und so um 17:00 losfahren. In Zeiten der Hochkonjunktur sicher eine beliebte Variante. Dann kommt der extreme Frühaufsteher. Um 4:30 aufstehen, um 5:00 losfahren. Wer einen anderen Schlafrhythmus hat kommt so in einen suboptimalen Zustand zu den wichtigen Besprechungen in Sinsheim.

Wer ein langstreckentaugliches Fahrzeug hat, kann die Fahrzeit auf 2 Tage aufteilen. Abfahrt 9:30 abends, übernachten in irgendeinen kleinen Ort nahe Augsburg und so um 7 Uhr Morgens weiter nach Sinsheim.

MethodeAnreise VortagFrühaufsteherAuto Übernachtung
AufwandHotelSchnell fahren, hoher Verbrauch 
UnfallgefahrGeringUngewohnt früh und schnell unterwegsGering
ZustandGutMüde durch früh aufstehenGut
Reiseplanung mit dem Auto
Optimierte Reiseplanung sowohl für private Autoreisen als auch Geschäftsreisen. Weniger Stress, Unfallgefahr und Risiko durch intelligente Planung der Fahrten.


Treibstoff Sparen - sparsam fahren Treibstoff Sparen - sparsam fahren
Autokosten reduzieren durch einen intelligenten Fahrstil. Wenn die Arbeitszeit für den Autoerhalt zu der Fahrzeit addiert werden, dann kommen sparsame Fahrer am schnellsten voran.



Kontext Beschreibung:  extrem früh Auf Stehen Aufstehen Wachen Aufwachen Wecken Aufwecken Früh Aufsteher Frühaufsteher gestört Schlaf Rhythmus Schlafrhythmus Rythmen Schlafrythmen langstreckentauglich Auto Autos Fahrzeug Fahrzeuge
Datum Zeit