2001 Megastau um Bayreuth

Ohne bequeme Schlafmöglichkeit kann ein Auto nicht als langstreckentauglich bezeichnet werden. Ein solcher LKW (lächerlicher KleinWagen) taugt nur als Einkaufskorb für die Frau.



Originalbereifung 117 Tausend km gefahren Originalbereifung 117 Tausend km gefahren
Schonende vorausschauende und sparsame Fahrweise machten es möglich: Eine Strecke fast 3 mal rund um die Erde mit einem Reifensatz gefahren.


Riesenstau Bayreuth 2001 Riesenstau Bayreuth 2001
Am 21. Dezember 2001 verursachten unzureichend mit Sommerreifen ausgerüstete LKW auf der hügeligen Autobahn zwischen Hof und Nürnberg einen riesigen Stau.


Hund auf Überholspur der Autobahn Hund auf Überholspur der Autobahn
Nichts geht mehr im Riesenstau rund um Bayreuth. Gefahrlos kann man auf der Überholspur der Autobahn seinen Hund spazieren führen.


Übernachtung im Auto immer einkalkulieren
Normal würde man in Berlin um 10:00 wegfahren und in Salzburg um 18:00 ankommen. Doch durch die Schneefahrbahn und den großen Stau um Bayreuth musste übernachtet werden.


Ohne Schlafentzug weil im Auto übernachtet Ohne Schlafentzug weil im Auto übernachtet
Am Tag nach dem großen Stau um Bayreuth die letzten km nach Salzburg. Würden Sie hier gerne Fahren nach 26 Stunden ohne Schlaf? Gut ausgeschlafen geht es aber recht gut.



Kontext Beschreibung:  langstreckentauglich Schlaf Übernachtung Möglichkeit Schlafmöglichkeit Übernachtungsmöglichkeit Möglichkeiten Schlafmöglichkeiten Übernachtungsmöglichkeiten lächerlich Klein Wagen Kleinwagen
Datum Zeit